Unsere Partner

Wir pflanzen Bäume dort, wo es Sinn macht. Und schaffen damit Lebensgrundlagen.

StartseiteÜber unsPartnerschaften

Die Wiederaufforstung der Tropen wird in der Wissenschaft als bestes Mittel gegen den Klimawandel gesehen. Zu Recht werden die Tropen auch die Lunge unserer Erde genannt. So wirken sich regionale Änderungen in diesen Gebieten (z.B. durch Verdunstung) auch positiv auf das Klima im Norden, die regionale Wirtschaft, Nahrungssicherheit und auf das Ökosystem im allgemeinen aus.

Aus diesem Grund arbeitet TreeMates aktuell ausschließlich mit zertifizierten Organisationen zusammen, die Projekte in den kritischen Regionen der Erde umsetzen und die lokale Bevölkerung mit einbinden.


myclimate – Zertifizierte Klimaschutzprojekte

myclimate ist eine der weltweit führenden Initiativen im Bereich Klimaschutz mit schweizer Wurzeln. Alle Projekte sind mehrfach zertifiziert (z.B. Gold Standard) und reduzieren nachweislich Emissionen. Für TreeMates sind hierbei vor allem die Projekte zur lokalen Wiederaufforstung unter Einbindung der Bevölkerung interessant.

Welche Projekte werden unterstützt?
Blaue Wälder schützen Korallenriffe
Mangrovenaufforstung und Frauenförderung
Indigene Gemeinschaften schützen Regenwald in Fidschi

Überblick über alle Zertifizierungen

COBIGA – Regenwald der Österreicher

Das COBIGA-Projekt der La Gamba Tropenstation in Costa Rica (Regenwald der Österreicher) hat das Ziel, einen biologischen Korridor zwischen dem Esquinas-Wald und der Fila Cruces, einem bewaldeten Bergkamm, zu vitalisieren. Der Wald wird aktuell durch landwirtschaftliche Nutzung und aufgelassenen Weideflächen unterbrochen.

Ziel ist die Wiederaufforstung und der Kauf von Land, das ausserdem zur Aufrechterhaltung der Artenvielfalt und Reduktion von CO2 durch langfristige Bindung in Biomasse genutzt wird.

Das Projekt auf YouTube
Ausführliche Projektbeschreibung

Eden Reforestation Projects

Mit über 250 Millionen gepflanzten Bäumen ist Eden Reforestation Projects eine Non-Profit-Organisation (501c3), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Bevölkerung vor Ort mit fairen Löhnen in den Wiederaufforstungs-Prozess einzugliedern. So werden die Ärmsten der Ärmsten beschäftigt, um native Wälder zu züchten, aufzuziehen und zu überwachen.

Ziel von Eden Projects ist es, bis 2025 mindestens 500 Millionen Bäume zu pflanzen und die Armut von mehreren zehntausend Menschen zu bekämpfen.

Aktuelle Projekt-Gebiete: Madagaskar, Haiti, Nepal, Indonesien

„Every time you breathe“ auf YouTube
UN Sustainable Development Goals Registrierung

Wir sind stets auf der Suche nach spannenden Projekten
mit „Baumbezug“. Kontaktieren Sie uns einfach!

Copy link